GCP-Schulungen des ZKSE

Seit 2009 bietet das ZKSE regelmäßig Schulungen zum Thema Good Clinical Practice (GCP-Kurse) an. Anmeldungen können formlos unter Nennung von
Gewünschter Kurs
Anrede, Titel, Vor- und Nachnamen
Berufsbezeichnung
Kontaktdaten (Klinik/Praxiszugehörigkeit, Abteilung inkl. Anschrift, berufliche E-Mail-Adresse, Telefonnummer für Rückfragen)
Falls abweichend:
Rechnungsadresse und Versandadresse
an die Adresse
gcp-kurs@uk-essen.de geschickt werden.


Termine:

Update-Kurse (2 UE): Werden bei rechtlichen Änderungen (z.B. relevante AMG-Novellen, VO EU 536/2014) angeboten

Auffrischungskurse (4 UE):

18. Juni 2019 von 13:00 bis 17:00 Uhr
24. September 2019 von 13:00 bis 17:00 Uhr
03. Dezember 2019 von 13:00 bis 17:00 Uhr

Veranstaltungsort: Universitätsklinikum Essen, Hörsaal der Verwaltung, Institut für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie, Zweigertstrasse 37 (Colonia-Haus), 3. OG, Seminarraum

Grundlagenkurs AMG (8 UE):

15. Mai 2019 von 10:00 bis 18:00 Uhr ausgebucht - Warteliste
21. Mai 2019 von 10:00 bis 18:00 Uhr
11. September 2019 von 10:00 bis 18:00 Uhr
17. September 2019 von 10:00 bis 18:00 Uhr

Veranstaltungsort: Institut für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie, Zweigertstrasse 37 (Colonia Haus), 3. OG, Seminarraum

Aufbaukurs AMG (8 UE):

27. März 2019 von 10:00 bis 18:00 Uhr zusätzlicher Kurs

22. Mai 2019 von 10:00 bis 18:00 Uhr ausgebucht - Warteliste
18. September 2019 von 10:00 bis 18:00 Uhr

Veranstaltungsort: Institut für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie, Zweigertstrasse 37 (Colonia Haus), 3. OG, Seminarraum

Allgemeine Informationen:

Wir weisen als Anbieter von GCP-Kursen darauf hin, dass die Qualifikation einer Prüfgruppe, inklusive Prüfer und Stellvertreter, den Anforderungen der zuständigen Ethikkommission und des Sponsors genügen müssen. Sollten Sie Fragen zur Anerkennung Ihrer erforderlichen Qualifikation haben, wenden Sie sich bitte an die zuständige Ethikkommission und/oder den Sponsor. Folgende Empfehlungen für die Teilnahme werden gegegeben:

Auffrischungskurse (Refresherkurse): Für Ärztinnen und Ärzte sowie Studienpersonal, die bereits eine GCP-Schulung absolviert haben, wenn in den letzten drei Jahren nicht aktiv an einer klinischen Prüfung teilgenommen wurde.

Grundlagenkurse: Für Ärztinnen und Ärzte und Studienpersonal, die als Mitglieder der Prüfgruppe an der Durchführung klinischer Studien beteiligt sind.

Aufbaukurse: Für Ärztinnen und Ärzte, die als Prüfer oder Stellvertreter bzw. Hauptprüfer eine Prüfgruppe bei klinischen Prüfungen leiten. WICHTIG: Dieser Kurs setzt den erfolgreichen Abschluss eines Grundlagenkurses voraus.

Die Kurse werden von der Ärztekammer Nordrhein zertifiziert (Auffrischungskurs mit 4 Punkten, Grundlagenkurs / Aufbaukurs mit jeweils 8 Punkten).

Teilnahmegebühren:

Grundlagenkurse und Aufbaukurse:
350,- € zzgl. MwSt. für externe Teilnehmer
225,- € für MitarbeiterInnen der Universitätsmedizin Essen

Auffrischungskurse (Refresherkurse):
250,- € zzgl. MwSt. für externe Teilnehmer
100,- € für MitarbeiterInnen der Universitätsmedizin Essen

Für MitarbeiterInnen der Universitätsmedizin Essen können die Kosten aus dem Budget der Kliniken für den Medizinischen Bedarf für Forschung und Lehre finanziert werden.

Mit der per Mail versandten Anmeldebestätigung erhalten Sie eine Zahlungsaufforderung.

Die Zertifikate werden Ihnen nach erfolgreicher Kursteilnahme und Begleichung der Rechnung postalisch zugesandt.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir für Stornierungen eine Bearbeitungsgebühr von 10,- € erheben müssen.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir für das Ausstellen von Duplikaten eine Bearbeitungsgebühr von 25,- € erheben müssen.

Wir führen auf Anfrage diese Kurse auch bei Ihnen vor Ort durch. Bitte kontaktieren Sie uns bei Interesse unter gcp-kurs@uk-essen.de.

Erklärung zum Datenschutz

Wenn Sie sich für einen GCP-Kurs anmelden, erklären Sie sich bereit, dass die von Ihnen gemachten persönlichen Angaben (Name, Klinik und Abteilung, Emailadresse, Telefonnummer und Berufsbezeichnung) am Zentrum für Klinische Studien in elektronischer Form gespeichert werden. Die Daten werden ausschließlich für die Durchführung des GCP-Kurses verwendet und werden für eine Dauer von 15 Jahren aufbewahrt und anschließend gelöscht. Wenn Sie Ärztin/Arzt sind, werden Ihre Informationen zur Teilnahme am GCP-Kurs an die Ärztekammer Nordrhein weitergegeben, damit Ihnen die beantragten Fortbildungspunkte angerechnet werden können. Bei einer Anmeldung per E-Mail ist die Datenübertragung zwischen E-Mail-Adressen des Universitätsklinikums Essen durch eine gemeinsame Firewall des Intranets geschützt.
Sie haben das Recht auf Auskunft über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die im Rahmen des GCP-Kurses erhoben, verarbeitet oder ggf. an Dritte übermittelt werden. Sie haben das Recht, Sie betreffende unrichtige personenbezogene Daten berichtigen zu lassen. Sie haben das Recht auf Löschung Sie betreffender personenbezogener Daten, z. B. wenn diese Daten für den Zweck, für den sie erhoben wurden, nicht mehr notwendig sind. Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die sie dem ZKSE bereitgestellt haben, zu erhalten. Damit können Sie beantragen, dass diese Daten entweder Ihnen oder, soweit technisch möglich, einer anderen von Ihnen benannten Stelle übermittelt werden. Sie haben das Recht, jederzeit gegen konkrete Entscheidungen oder Maßnahmen zur Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen. Eine solche Verarbeitung findet anschließend grundsätzlich nicht mehr statt. Die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten ist nur mit Ihrer Einwilligung rechtmäßig.
Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen. Es dürfen jedoch die bis zu diesem Zeitpunkt erhobenen Daten verarbeitet werden. Möchten Sie eines dieser Rechte in Anspruch nehmen, wenden Sie sich bitte an das Sekretariat des ZKSE.
Außerdem haben Sie das Recht, Beschwerde bei der/den zuständigen Aufsichtsbehörde/n einzulegen, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DS-GVO verstößt:

Datenschutzbeauftragte
Universitätsklinikum Essen
Robert-Koch-Str. 9 - 11, 45147 Essen
Tel.: 0201-723-1898 oder -5179
E-Mail: datenschutz@uk-essen.de

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
Postfach 20 04 44, 40102 Düsseldorf
Tel.: 0211-38424-0 Fax: 0211-38424-10
E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de